Ʌ O
Brandungen ist eine mit dem Musiker Werner Cee entworfene Installation. Sie findet statt im Oktogon der Städtisches Galerie Sindelfingen, ein neben dem Galeriegebäude oktogonalen Turm, in deren Mitte sich ein Treppenhauskern befindet. Die von Werner Cee im oberem Stockwerk des Turmes aufgebaute Klanginstallation, erschafft in einer künstlich-akustischen Ebene das Rauschen der Meeresbrandung. Im Untergeschoss erscheint das Meer aus einer Schicht von blaugefärbten faustgroßen Kalksteinen, die den Fußboden bedecken.
Dieses versteinerte Meer weckt beim Betrachter Assoziationen, die die Grenzen zwischen Realität und Schein aufheben. Die Natur wird nicht mehr landschaftlich abgebildet, sondern durch Symbole und Effekte dargestellt, die auf der Gedächtnisebene ein Erinnerungsbild von dieser hervorrufen.
 
Materialien:
Kalksteine, Pigmente, Leim.
BRANDUNGEN

1992

Raum-Klang Installation mit Werner Cee.
 Städtischen Galerie Sindelfingen



video